2015 wird mein Jahr!

Für das Jahr 2014 kann ich eine gute Drei vergeben. Nachdem das Jahr 2013 auf der Schulnotenskala eine glatte Sechs war, musste auch dringend eine Steigerung her. Das vergangene Jahr war sehr turbulent, Höhen und Tiefen haben sich rasant abgewechselt. Zu Jahresbeginn hatte ich auf sehr vielen Baustellen zu kämpfen, ab der Jahresmitte war zum ersten Mal ein bißchen Land in Sicht. Ohne mit Details zu langweilen, ich habe gelernt, Prioritäten zu setzen. Dabei habe ich sehr von der Unterstützung aus meinem engeren Umfeld profitiert. Ich möchte ganz, ganz herzlich Danke sagen, dass ich so tolle Freunde habe, wie Euch! Nein, keine Sorge, hier wird niemand namentlich geoutet. Es soll hier ja nicht so sein, wie im Theater. Die Leute in den ersten Reihen haben ja immer Angst, auf die Bühne zu müssen. Meine Engel wissen schon, dass sie gemeint sind. Bei meinen Freunden aus Hamburg konnte ich mich teilweise schon revanchieren. Im Mai oder Juni 2015 ist eine kleine Deutschlandtour geplant. Köln und Frankfurt – Kinners, ich bin so gut wie unterwegs! Ein Abstecher nach Bielefeld ist natürlich auch geplant.