Ultimativer Urlaubstipp: Domburg an der Nordsee

Traumhafte Strandpromenande in Domburg an der NordseeMal eine kleine Auszeit vom stressigen Alltag gefällig? Einmal umschalten auf Ruhe, Erholung und Natur? Mein absoluter Urlaubsgeheimtipp ist Domburg, ein Badeort an der Nordsee, gelegen an der nordwestlichen Küste von Walchern in der niederländischen Provinz Zeeland. Ein guter Freund hat mir Domburg empfohlen, um zu entspannen und Kraft zu tanken.

Die vier Tage waren absolut klasse. Ich bin stundenlang an der Strandpromenade entlangspaziert und habe teilweise bis zu vier Stunden keine Menschenseele getroffen. Stattdessen Meerrauschen pur und ab und zu das Geräusch einer Möwe. Dazu der freie Blick in Richtung Horizont. Obwohl das Wetter teils unfreundlich und nass war, sind mir keine wie aus der Großstadt bekannte, mürrische Gesichter entgegengekommen.

Natur, gute Luft und Idylle

Wer auf Action steht und Party machen will, ist in Domburg – zumindest außerhalb der Saison – falsch. Wer aber auf Natur, gute Luft und Idylle steht, ist dort genau richtig. Spaziert man durch den kleinen Stadtkern, fallen die kleinen, entzückenden Backstein-Häuser auf. Sie spiegeln die Freundlichkeit der Bewohner wieder. Ich habe viele Menschen im Stadtkern getroffen und war überrascht, dass mir vom Verkäufer, den Passanten bis hin zum Mann an Rezeption große, ehrliche Freundlichkeit und Offenheit entgegengebracht wurde.

Ein kleiner Dialog mit einem Mitarbeiter an der Rezeption ist mir besonders im Gedächtnis geblieben: Der zum Hotel gehörige Parkplatz ist ziemlich ab vom Schuss und von außen nicht einsehbar. Ich hab mir Sorgen gemacht, dass jemand die Scheibe einschlägt oder gleich das ganze Auto klaut. Der Mitarbeiter sagte mir, er würde nicht mehr die Haustür abschließen, seit er in Domburg wohnt. Dieses Sicherheitsgefühl und dieses Grundvertrauen an die Mitmenschen durfte ich (leider nur) vier Tage erleben. Nächstes Jahr bin ich sicher wieder da.

Wenn der Kompass diese Koordinaten anzeigt, seid Ihr am Ziel:

Zielkoordinaten

51°33’50“ N, 3°29’51“ O

 

 

 

 

 

 

Tipp: Hotel de Burg

Die Nächte in Domburg habe ich auf Empfehlung im Hotel de Burg verbracht. Ich gebe diesen Tipp gern an dieser Stelle weiter. Die Einrichtung des Hotels ist liebevoll, ortsüblich und nicht überladen. Der Empfang in der Lobby und im Restaurant war sehr angenehm. Das Hotel ist familiengeführt und hat ein sehr freundliches Team. Ein für mich sehr schwieriges Thema, weil ich Vegetarierin bin, ist bei jedem Urlaub die Verpflegung. Meine manchmal spezielle Ernährung war im Hotel sowohl beim Frühstück, als auch beim Abendessen kein Problem. Der Koch hat immer fabelhaft für mich gezaubert.

Die Übernachtung im Hotel de Burg ist mit 40 Euro pro Nacht (inkl. Frühstück, zuzüglich Kurtaxe) außerhalb der Saison absolut bezahlbar. Die Zimmer sind zwar sehr klein, haben aber wirklich Charme und sind sauber.

Hotel de Burg, Domburg

Kontakt:

Hotel de Burg
Ooststraat 5
4357 BE Domburg
Tel.: +31 (0) 118 58 13 39
Mail: info@hoteldeburg.nl
http://www.hoteldeburg.nl/de/#welkom